Android Accessibility Suite

Mit der Android Accessibility Suite erhalten eingeschränkte Personen die Möglichkeit das Smartphone zu nutzen.

Für Blinde und hochgradig Sehbehinderte Nutzer ist insbesondere Talkback wichtig, denn damit lässt sich das Smartphone mit Sprachausgabe und Vergrößerung bedienen.
Talkback ist der Standard-Screenreader für ein Android Gerät (vergleichbar mit VoiceOver unter iOS sowie Jaws, NVDA oder Narrator unter Windows). Grundsätzlich muss man sich als Blinder/sehbehinderter bei der Smartphone-Bedienung auf den Touchscreen einstellen. Alles läuft ein wenig anders.
Folgende Standardgesten sind elementar und immer vorhanden, egal bei welchem System:
• Mit dem Finger über den Bildschirm bewegen = Elemente unterhalb des Fingers werden vorgelesen. Der Finger fungiert wie eine Maus.
• Mit dem Finger kontinuierlich von links nach rechts wischen bewegt den Fokus zum nächsten Element, umgekehrt zum vorigen.
• Nachdem ein Element mit einer der vorangegangenen Gesten fokussiert ist, kann das Element anschließend mit einem Doppeltip ausgewählt werden.
• Elemente sind bspw. Die Apps oder Widgets auf dem Startbildschirm, Eingabefelder, Schalter oder Auswahlfelder/Radiobuttons.
Mit diesen Grundgesten sollte man sich zunächst vertraut machen und ein wenig üben, um sich an den Touchscreen zu gewöhnen. Talkback bietet eine Reihe weiterer Gesten, auf die später noch eingegangen wird.
Kommen wir als nächstes zu den Einstellungen, die innerhalb von Talkback zur Verfügung stehen, danach die allgemeinen Einstellungen zur Barrierefreiheit. Ausgegangen wird von einem reinen Android in Version 9.0 (was aber prinzipiell nicht so wichtig ist, wie die Talkback-Version selbst) und der aktuellen Talkback-Version .

Die folgenden Einstellungen befinden sich alle im Einstellungsbereich von Talkback. - Bei anderen Herstellern (bspw. Samsung werden die Kategorien in einzelne Untermenüs aufgeteilt. 

Einstellungen von Talkback

Sprachausgabe

  • Sprachausgabe-Einstellungen = Extra Menü in dem die Einstellungen zur Stimme geändert werden kann.
  • Ausführlichkeit = Menü in dem die Einstellungen zur Ausführlichkeit geändert werden können:
    • Änderungen der Stimmlage = Die Stimmlage ändert sich bei Tastatureingabe.
    • Tastaturecho = hier wird entschieden ob die Tasten, so beim Schreiben, gesprochen werden oder nicht.
    • Nutzungsstatistiken/Nutzungshinweise vorlesen = nach einer Verzögerung werden Hinweise zu Elementen vorgelesen, falls vorhanden.
    • Listen und Rasterinformationen vorlesen.
    • Anzahl der Listenelemente auf dem Bildschirm vorlesen
    • Elementtyp vorlesen
    • Lautbuchstaben vorlesen = beim zeichenweisen lesen können diese als Laut- oder Phonetische Buchstaben vorgelesen werden.
    • Änderung der Stimmlage (je nach Stimme und Element)
    • Bei Ausgeschaltetem Bildschirm sprechen = hier kann man sich entscheiden, ob Benachrichtigungen auch gesprochen werden, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist.
    • Sonstiges:
      Reihenfolge der Elementbeschreibung = Ändert die Reihenfolge wie Elemente ausgegeben werden (Name, Typ, Status)
    • Element-ID lesen = bei unbeschrifteten Elementen wird deren ID vorgelesen. So ist in vielen Fällen trotzdem deren Sinn erkennbar.
  • Näherungssensor verwenden = mit dieser Einstellung kann entschieden werden, ob der Näherungssensor verwendet werden soll, um die Sprachausgabe zu stoppen. Hierfür wäre zukünftig eine extra Geste wünschenswert.
  • Für kontinuierliches Lesen schütteln = Man kann einstellen, ob nach einem Schütteln des Telefons die Sprachausgabe beginnt den Bildschirm von oben nach unten vorzulesen.
  • Passwörter aussprechen = Ändert ob und wie Passwörter gesprochen werden (nie, immer oder über Kopfhörer)

Sonstiges Feedback

  • Vibrationsfeedback = Die Vibration für Talkback ein- oder ausschalten. Bei Ein vibriert das Telefon kurz, wenn man sich über Elemente oder Buchstaben auf dem Bildschirm bewegt.
  • Tonfeedback = Wenn eingeschaltet, wird die Navigation auf dem Bildschirm durch bestimmte Töne unterstützt.
  • Audioducking = hier erhält die Sprachausgabe den Vorrang vor anderen Audioausgaben, d.h. diese werden stumm geschaltet. Hierbei muss beachtet werden, dass dabei Konflikte mit einigen Apps auftauchen können.
  • Tonlautstärke = hier wird die Lautstärke der unterstützenden Töne eingestellt.

Navigation

  • Tippen und Entdecken = hier kann die „Quasi-Simulation“ der Maus durch den Finger ausgeschaltet werden. Danach stehen nur noch die Links/Rechts-Wischgesten für die Navigation zur Verfügung. Ein Ausschalten wird nicht empfohlen.
  • Listen automatisch scrollen = wenn eingeschaltet werden Listen automatisch weitergescrollt, wenn das Ende des Bildschirms erreicht ist. Ausschalten wird nicht empfohlen.
  • Auswahl durch einmaliges Tippen = Wenn ein Element fokussiert ist, wird dieses mit einem Einzeltipp schon aktiviert. Diese Funktion ist noch im Experimentalstadium
  • Kontextmenü als Liste anzeigen = Das Lokale und Globale Kontextmenü wird als Liste und nicht als Kreisdarstellung angezeigt. Wird empfohlen
  • Talkbackanleitung = Startet die Talkback-Tour
  • Bewegungen = hier können sämtliche Gesten individuell geändert werden
  • Auswahl = Aktiviert den Auswahlmodus über den Fingerprintsensor (nicht bei allen Geräten mit Fingerprintsensor verfügbar)
    • Auswahl Aktivieren/deaktivieren
    • Einstellung konfigurieren (verfügbare Einstellungen die über den Fingerprintsensor gewechselt werden können).
      Sprechgeschwindigkeit
    • Ausführlichkeit
    • Navigation
    • Audioducking
  • Benutzerdefinierte Labels = Hier können die benutzerdefinierten Labels bearbeitet werden

Sonstiges

  • Tastenkombinationen = hier können die Tastenkombinationen für die Bedienung mit einer externen Tastatur verwaltet werden.
  • Beim Aktivieren von Talkback Display dimmen = wenn Eingeschaltet wird das Display auf 0% Helligkeit gedimmt. Fremde Personen können so den Bildschirm nicht lesen/beobachten. Wird empfohlen
  • Display Dimmen Tastenkombination = hier kann die Tastenkombination zum Dimmen und Entdimmen des Displays aktiviert werden.
  • Talkback im PlayStore öffnen = hier gelangt man in den Play Store zu Talkback.
  • Entwicklereinstellungen = hier können spezielle Einstellungen für Entwickler aktiviert werden.
  • Hilfe und Feedback
  • Datenschutzerklärungen
  • Nutzungsbedingungen

Allgemeine Einstellungen der Android Accessibility Suite

Diese Einstellungen finden sich direkt in der Hauptebene, wenn man die Eingabe-/Bedienungshilfen öffnet.

  • Verknüpfung für Lautstärketaste = Darüber lässt sich die Bedienungshilfenverknüpfung aktivieren/deaktivieren und festlegen, welcher Dienst beim Drücken der Lautstärketaste aktiviert werden soll.

Heruntergeladene Dienste

in dieser Liste werden alle heruntergeladenen Dienste angezeigt, die Zufriff auf die Accessibility Schnittstellen haben. Dies sind auch Launcher oder Apps für geplante Aufgaben.

Screenreader

  • Talkback = Hier gelangt man zu den Talkback-Einstellungen und kann Talkback ein- oder ausschalten.
  • Vorlesen = Damit kann mit dem Finger angewählter Text vorgelesen werden.
  • Sprachausgabe = Hier können die Einstellungen zu den installierten Sprachausgaben getätigt werden.

Bildschirm

  • Schriftgröße = hier kann die Schriftgröße verändert werden.
  • Anzeigegröße = Hier kann die Größe von angezeigten Elementen (auf dem Startbildschirm) verändert werden.
  • Vergrößerung = Hiermit können die Bewegungen/Gesten für die Vergrößerung aktiviert werden.
    • Dreifachtip aktiviert und beendet die Vergrößerung.
    • zwei Finger spreizen bzw. zusammenführen vergrößert bzw. verkleinert den Bildausschnitt.
    • Mit zwei Fingern über den Bildschirm bewegen = bewegt den vergrößerten Bildausschnitt in die entsprechende Richtung.
  • Fargbkorrektur = Damit lässt sich das Farbbild ändern, so dass Farbfehlsichtigkeit korrigiert wird bzw. Farbfehlsichtige die Elemente und Schrift besser lesen können.
  • Farbumkehr = Damit lässt sich ein umgekehrter Kontrast aktivieren.
  • Großer Mauszeiger = Damit lässt sich ein großer Mauszeiger aktivieren. Wenn eine externe Maus angeschlossen ist.
  • Animationen entfernen = Damit lassen sich Übergangsanimationen entfernen.

Interaktionssteuerung

  • Menü für Bedienungshilfen = Damit lässt sich das Telefon über ein großes Menü steuern.
  • Schalterzugriff = Damit lassen sich Elemente mit einen oder mehreren Schaltern Scannen und auswählen. Diese Option ist für motorisch eingeschränkte Personen gedacht.
  • Verweildauer = Aktiviert die Möglichkeit, das der Mauszeiger einer externen Tastatur nach einer bestimmten Zeit wieder sichtbar wird oder nach bestimmter Zeit automatisch ein Click durchgeführt wird.
  • Ein/Aus beendet Anruf = Aktiviert die Möglichkeit mit dem Ein/Aus-Schalter Anrufe zu beenden. Empfohlen
  • Display automatisch drehen = Hiermit kann die automatische Bildschirmrotation ein/ausgeschaltet werden.
  • Reaktionszeit für Berühren und Halten = Hier kann die Verzögerung eingestellt werden, Wonach die sogenannte Sekundäroption ausgelöst wird (vergleichbar mit dem rechten Mausklick).

Audiodienste und Text auf dem Bildschirm

  • Monoaudio = Hier kann aktiviert werden, dass selbst bei einem Headset mit Stereo-Lautsprechern trotzdem auf beiden Kanälen das gleiche Signal kommt.
  • Untertitel = Hier können Untertitel für höreingeschränkte Personen für Videos aktiviert werden. Es stehen Optionen für die Darstellung der Untertitel zur Verfügung (Sprache, Größe und Farbe).

Experimentell

  • Text mit hohem Kontrast = Mit dieser Option wird der Text mit einem stärkeren Kontrast versehen.

Vollständige Gesten- und Befehlsliste für Talkback

Die nachfolgende Liste an Gesten kann individuell mit bestimmten Funktionen belegt werden.

  • Einmal Nach oben bzw. nach unten wischen
  • Einmal Nach Links bzw. rechts wischen
  • In einem Zug nach oben und dann nach unten wischen bzw. umgekehrt
  • In einem Zug nach links und dann nach rechts wischen bzw. umgekehrt

Nachfolgende Gesten muss man sich als Ecke eines Quadrates vorstellen:

  • Nach oben und dann rechts wischen
  • Nach oben und dann links wischen
  • Nach unten und dann Links wischen
  • Nach unten und dann rechts wischen
  • Nach rechts und dann nach oben wischen
  • Nach rechts und dann nach unten wischen
  • Nach links und dann nach oben wischen
  • Nach links und dann nach unten wischen

Weitere Gesten:

  • Auf dem Fingerprinsensor nach oben oder unten wischen
  • Auf dem Fingerprintsensor nach links oder rechts wischen
  • Tippen auf Geräteseite: ein bzw. zweimal

Folgende Befehle können zugewiesen werden:

  • Vorheriges bzw. nächstes Element
  • Erstes bzw. letztes Bildschirmelement fokussieren
  • Nach hinten bzw. vorne scrollen
  • Nächste bzw. vorherige Navigationseinstellung
  • Schaltfläche „Zurück“
  • Schaltfläche „Startbildschirm“
  • Schaltfläche „Übersicht“
  • Benachrichtigungen/Benachrichtigungsleiste öffnen
  • Schnelleinstellungen öffnen
  • Globales bzw. lokales Kontextmenü öffnen
  • Von oben an lesen
  • Ab dem nächsten Element lesen
  • Aktionen anzeigen
  • Bearbeiten
  • Sprachen
  • Klickausführung
  • Nächste bzw. vorige Aktion der ausgewählten Einstellung
  • Nächste bzw. vorige Einstellung auswählen

Version:
6.0.0.x

Diese Versionsnummer gab es nur kurz nach dem Update auf Android 8. Geräte die kein Android 8 haben, sind von dieser Version ausgeschlossen. Bei einem Pixel (1. Generation) habe ich selbst erlebt, wie dies unter Android 7.1.2 noch mit der Talkback-Version 5.2.0.x lief und nach dem Update auf Android 8.0 auf Talkback-Version 6.0.0.x gesprungen ist. Prinzipiell gab es zwischen letzter 5.2.x Version und der 6.0.0.x Version keine Unterschiede. Deshalb hier die Änderungen für beide Versionen.

  • Die Option zum Fokus auf die Sprachausgabe heißt nun explizit Audioducking, so wie auch unter anderen Betriebssystemen.
  • Zwei neue Aktionen für die Gesten sind hinzugekommen:
    • Aktionen anzeigen. Damit werden die Möglichkeiten der Doppeltipp-Halten Geste in einer Liste angezeigt. Sie sind nun leichter erreichbar.
    • Klickausführung. Damit kann man nun auch per Wischgeste einen Doppeltipp ausführen.
  • Des weiteren können nun auch erstmals Gesten auf dem Fingerabdrucksensor durchgeführt werden (sofern ein solcher vorhanden ist und die Gesten unterstützt werden.
    • Nach oben wischen
    • Nach unten wischen
    • Nach links wischen
    • Nach rechts wischen
  • Die Geste zum Aktivieren von Talkback ist nun dauerhaft aktiviert. Damit lässt sich bei jedem Handy mit Android 8.0 sofort mit ca. 3-5 sekündigem Drücken der Lauter/Leiser-Taste Talkback aktivieren/deaktivieren.

Version:
6.2

  • Neuer Name: Die TalkBack App heißt nun "Android Accessibility Suite". Die Android Accessibility Suite beinhaltet den Screenreader TalkBack und die Bedienungshilfen "Schalterzugriff" und "Vorlesen".
  • TalkBack: Verbesserungen am Fokusmanagement und bei Android TV.
  • Schalterzugriff: Neue Einstellungen, verbessertes gesprochenes Feedback.

Tags